Detox Kur


1. Regel: Wichtig ist, dass Sie während Ihrer Detox-Kur auf basische oder zumindest basenüberschüssige Ernährung achten.

 

2. Regel: Vermeiden Sie übersäuerte Lebensmittel und verzichten Sie, soweit wie möglich, auf tierische Produkte.

 

3. Regel: Achten Sie während Ihrer Detox Kur auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Bevorzugen Sie Wasser und ungesüßten Kräutertee.

 

4. Regel: Verzicht auf Alkohol-, Nikotin,- Zucker- und Koffeinkonsum ist auschlaggebend für eine erfolgsversprechende Darmreinigung. Bleiben Sie stark und verzichten Sie auf diese Produkte.

 

Übrigens haben wir eine sehr gute Kaffee-Alternative für uns entdeckt. Lupinenkaffee beinhaltet keine Giftstoffe und ist somit  ein unterstützendes Produkt für Ihr Detoxprogramm. Außerdem schmeckt man kaum Unterschied zum richtigen Kaffee.

Zusatz Regel: Sorgen Sie während Ihrer Detox Kur für ausreichend Bewegung. Gehen Sie regelmäßig an der frischen Luft spazieren oder joggen. Auch zusätzliche Trainingseinheiten 3-4 mal in der Wochen werden Ihren Engiftungsprozess positiv beeinflussen.

Denken Sie, dass Sie die oben genannten Regeln während Ihrer Detox Kur durchsetzen und  in Ihrem Alltag verstärkt einsetzen können? Falls Ja, beglückwünschen wir Sie zu Ihrem ersten Schritt für mehr Gesundheit und körperliche, sowie geistige Vitalität.

 

In den nächsten Abschnitten stellen wir Ihnen einige Detox-Kur-Programme vor und geben Ihnen abschließend hilfreiche Tipps für eine basenreiche und gesunde Ernährung auf Ihrem Teller. Unsere Detox Rezepte ist eine gute Unterstützung während Ihrer gesundheitsfördernden Detox Kur.

Hinweis: Die hier vorgestellten Detoxprogramme, sind unsere Empfehlungen nach reinem Wissen und Gewissen. Es bleibt jedem selbst überlassen mit einer Detox-Kur zu starten und/oder seine Ernährung langfristig umzustellen.

 

Wir übernehmen keine Haftung für gesundheitlichen Risiken. Sollten Sie sich momentan in einer ärztlichen Behandlung befinden oder regelmäßig Medikamente zu sich nehmen, empfehlen wir Ihnen bezüglich Ihrer geplanten Detox-Kur mit Ihrem Arzt zu sprechen.


2 Tage Detox Kur zum ausprobieren

Lust auf ein gesundes Wochenende? Diese Detox Kur ist ideal um sich mit der entgiftungsfördernden Ernährung vertraut zu machen. Außerdem lernen Sie dass Sie während einer Detox Kur nicht hungern müssen. Probieren Sie ruhig diese Detox Diät an einem Wochenende aus. Natürlich dürfen Sie dieses Programm auch mehrmals im Monat durchführen.

 

1 Tag


Frühstück:

Grüner Smoothie

Mittagessen:

Gemüse-Pfanne mit Tofu

Abendessen:

Quinoa-Salat

 

2 Tag


Frühstück:

Grüner Smoothie

Mittagessen:

Zucchini-Kartoffel-Puffer

Abendessen:

Brokkoli-Möhren-Suppe

Heute haben Sie sich ein gesundes Dessert verdient:  Nice Cream


Diese Detox Diät mit deinen Freunden teilen:



30 Tage Darmreinigung

Diese Form der Detox-Kur ist langfristig und sollte gut geplant werden.

Sie können die Intensität Ihrer Darmreinigung, die Ernährungsweise und Nahrungsergänzungen  selbst wählen.

 

Nahrungsergänzung während der 30 Tage Detox Kur

Wir empfehlen eine Kombination aus zwei Komponenten von Nu U Nutrition:

- Detox Colon Cleanse* (lockert die Ablagerungen im Verdauungssystem und löst die Toxine und Stoffwechselabfallprodukte)

- Probiotika Kapseln* (baut eine gesunde Darmflora auf)

Gebrauchsanweisung

Detox Colon Cleanse: Zwei bis maximal drei Kapseln Abends zum Essen.

Probiotika: Eine Kapsel zum Frühstück mit einem vollen Glas Waser.

      

Es gibt auch weitere mögliche Zusatz-Komponente, die Sie wählen können, wie z. B. Sango Meeres Koralle, Chlorella-Algen und viele weitere. Diese unterstützen ebenfalls die Entsäuerung und Entschlackung und sollten nur bei Bedarf zusätzlich gewählt werden.

 

Ernährung während der 30 Tage Detox Kur

Bei der Ernährung empfehlen wir basenüberschüssige Gerichte. Dabei werden überwiegend basische Lebensmittel verzehrt, gute Säurebildner sind aber in geringen Mengen erlaubt. Der Grund dafür ist ganz plausibel, es ist so gut wie unmöglich sich 30 Tage lang 100% basisch zu ernähren. Außerdem wäre die Messlatte so hoch, dass man vom eigenen Scheitern bzw. Rückfällen von vornerein ausgeht und somit die Motivation recht schnell im Keller ist. Strikte Verbote bewirken auch oft noch mehr Zwang, Unsicherheit, Angst zu Scheitern und man zieht es einfach nicht durch.

Auch wenn Sie mal etwas von den "verbotenen" Lebensmittel wie zum Beispiel Fleisch gegessen haben, geben Sie nicht gleich auf. Sondern machen Sie einfach weiter. Niemand ist perfekt. Aber wenn Sie sich für eine Detox-Kur entschieden haben, sind Sie bereits auf einem guten Weg!!!

 

Passende Rezepte für Ihre 30 tägige Darmreiningung finden Sie unter unseren Rubrik "Detox Rezepte"

 


Basische Lebensmittel für IHre Detox Kur

  • Gemüse, Obst, Beeren und Früchte
  • Kartoffeln, Pilze und diverse Kräuter
  • Bohnen, Erbsen, Linsen und Hirse
  • Nüsse, Mandeln, Kerne und Samen
  • Quinoa, Tofu und Sojaprodukte
  • Kräutertee und Wasser
  • Sprossen und Keime

Guter Ratgeber zum Thema basenreiche Ernährung:


Mögliche Nebenwirkungen / Entzugserscheinungen während der 30 Tage Detox KuR

Bei Vielen, die sich für eine Detox-Kur entscheiden, stellt sich die Frage, welche Nebenwirkungen hat diese Kur?

 

Zunächst möchten wir Sie nochmal darauf hinweisen, dass ihr während der Detox-Kur auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten solltet. Diese kann in Form von Wasser oder ungesüßten Kräutertees zu sich genommen werden. Es sollten mindestens 2 Liter pro Tag sein. Bitte trinkt keine Früchtetees, diese sind säurebildend und erschweren somit die Entschlackung und Entsäuerung des Körpers.

 

In den ersten Tagen haben die meisten Menschen, so auch wir, Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen und Müdigkeit. Diese sind meist auf den Koffein- und Zuckerverzicht zurückzuführen. Einige sind auch von Hautunreinheiten, Konzentrationsstörungen, trockener Haut und Haarausfall betroffen. Es handelt sich dabei um Erstverschlimmerung, die bei einer Entgiftung eintreten kann.

Nach paar Tagen stellt sich dies jedoch ein. Und es wird noch besser:

  • die Haut und die Haare werden glatter und gesünder
  • der Stoffwechsel wird angeregt
  • Sie bekommen mehr Energie
  • die Verdauung wird in Gang gebracht
  • das Immunsystem wird gestärkt
  • die Psyche wird ins Gleichgewicht gebracht
  • Sie werden fitter und fühlen sich wohl!

Dass man dabei ein paar Kilos verliert ist noch ein angenehmer Nebeneffekt.

 

Es liegt auf der Hand - die Vorteile überwiegen!

 

Die ersten Tage sind echt schwer, aber es lohnt sich. Und mit richtigen, leckeren Detox Rezepten wird es sogar zum Kinderspiel, macht Spaß und Lust auf mehr!!!


Detox Kur, Früchte

Diese Detox Diät mit deinen Freunden teilen:



7 Tage Detox-Saft-Kur

Diese Detox Kur ist eigentlich ganz leicht zu erklären. Sie trinken 1 Woche lang gesunde Säfte und Unterstützen den Entschlackungsvorgang mit ungesüßten Kräutertee und aussreichend Wasser. Im folgenden stellen wir Ihnen 2 Möglichkeiten vor wie Sie diese Detox Kur durchführen können.

 

Säfte selbst zubereiten: 1 Variante


Bei dieser Variante benötigen Sie eine eigene Saftpresse oder einen Entsafter. Für die erste Saftkur empfehlen hier den Entsafter HR1855/00 von Philips für einen akzeptablen Preis. Natürlich können Sie auch eine  Saftpresse verwenden.

Jede Mahlzeit wird bei dieser Detox Kur durch einen Obst- oder Gemüsesaft ersetzt. Sie sollten unterschiedliche Zutaten verwenden. Kombinieren Sie ruhig auch mal die Zutaten und bringen Sie Abwechslung in Ihre Detox Kur.


Säfte bestellen: 2 Variante


Bei dieser Variante der Detox Kur wird ein Saft-Paket für 7 Tage von GloboVita bei Amazon bestellt. Außerdem enthält dieses Paket auch einen Detox Tee, gute Superfoods und 5 Hanf Sesam Riegel.

Bei dieser Detox Kur gibt es einen Vorbereitungs- und Aufbautag. Zwischen den beiden findet die eigentliche Saftkur staat. Die genau Anweisung für diese Detox Kur wird bei diesem Paket mitgeliefert.



Achtung! Nach einer Detox-Saft-Kur bloß nichts überstürtzen und Ihren Magen erst langsam an feste Nahrung gewöhnen. Also nicht umbedingt Ihren Erfolg auf dem Grillplatz mit einem Steak oder in McDonalds mit einem dicken Burger feiern. Ihr Magen ist nach der Kur noch nicht im stande sowas zu verarbeiten. Auf garkeinen Fall sich vollstopfen, denn dass könnte zu enormen gesundheitlichen Risiken führen.

 

Schritt für Schritt ist heißt die Devise. Nach der Saft Kur erst mal eine Suppe, Pause, Karotten, Pause, usw.

Diese Detox Diät mit deinen Freunden teilen:



Langfristige Ernährungsumstellung für Ihre Gesundheit und Ihre Figur

Sie müssen nicht umbedingt eine Detox Kur machen. Sie könnten auch einfach auf die Wahl Ihrer Lebensmittel achten. Bringen Sie doch mal die Gerichte aus unseren Rezepten auf den Tisch. Sie werden merken wie die Zahl auf der Waage immer kleiner wird und Ihr Wohlbefinden sich immer mehr verbessert.


Kommentare

Wir bemühen uns dich während deiner Detox Kur so gut es geht zu Unterstützen. Falls Ihr noch Fragen zu einer Detox Diät habt habt, lasst es uns wissen.

Kommentare: 0